Wie funktioniert die Antragstellung?

Beweglichkeit ist die Grundlage für Selbstvertrauen

Ihr Weg zur Förderung

Die Frühförderung in unserer Praxis ist für Ihre Familie kostenfrei. Denn die Behandlung wird im Kreis Unna und im Märkischen Kreis von den Sozialämtern bezahlt. Bei dem Antrag auf Kostenerstattung helfen wir Ihnen gerne:

1. Kinderarzt oder Hausarzt

Bei Problemen mit Ihrem Kind ist der Arzt die erste Anlaufstelle. Nach einer gründlichen Untersuchung stellt er fest, ob Frühförderung mit Schwerpunkt Mototherapie für Ihr Kind in Frage kommt.

2. Erstkontakt mit uns

Wenn Ihr Kinderarzt Mototherapie vorschlägt, dann rufen Sie uns an. Bei einem Besuch in unserer Praxis beraten wir Sie ausführlich und helfen Ihnen bei der Antragstellung.

3. Untersuchung beim Gesundheitsamt

Ihr Kind bekommt einen Termin zur fachärztlichen Untersuchung. Bei einem positiven Ergebnis erhalten Sie einen schriftlichen Bescheid über die Kostenübernahme durch den Kreis.

4. Anmeldung zur Therapie

Mit dieser Kostenzusage können Sie Ihr Kind in unserer Praxis anmelden.

Eine private Finanzierung der Therapie ist ebenfalls möglich, wenn die speziellen Voraussetzungen für eine Kostenübernahme nicht gegeben sind. Mototherapie gibt jedem Kind wertvolle Unterstützung für Körpergefühl und Selbstbewusstsein.